Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Techn. Unterlagen Zwischenachsmähwerk

tach ock

Dein Zapfwellen Gelenke  hat doch sicherlich auch die Zitronen Form oder ? Du kannst im Netz diese Hülsen in Meterware Kaufen und wenns Orginal ist  einfach tauschen . Splint raus Zitronenstange raus und ander wieder rein, Loch bohren für den Splint rein und auf Länge kurzen  . Außer da war einer so schlau und hat sie Festgebraten ,dann hilft nur ein  anderes Gelenk kaufen .

wenn du das Mähwerk hinten an baust  musst du die Messer umdrehen da die sich in die faltsche Richtung drehen .

gruß schmuddel

Moin zusammen,

habt Ihr schon die Unterlagen vom Rotationsmäher 8132?Ich habe sie als pdf bei mir?

Falls jemand Interesse hat:wenn es um Zapfwellen,Gelenkwellen,Kreuzgarnituren,Anschlußgabeln dann schaut doch mal bei http://www.tecparts.com (ist jetzt BayWa)rein.Vielleicht wird der eine oder andere dort fündig.

Gruß Hakoraser

@schmuddel

hast Du mal einen Link wo man die "Zitronenhülsen" als Meterware kaufen kann?

Ich habe im Netz nichts gefunden, danke Olly

Grundsätzlich kaufe ich alles hier.

FK Söhnchen ist aber auch nicht schlecht...

Gruß Robert

Hallo Robert,

super danke für die Links & Infos!!! Jetzt bleibe ich dabei, dass Mähwerk hinten zu montieren - eine weitere Frage: gehe ich richtig in der Annahme, dass das Mähwerk dann hinten auch genau so in Fahrtrichtung montiert werden muss, also Mähwerkvorderseite nach vorne zeigend, als wie wenn ich es vorne montieren würde? Müsste ja den den Zapfwellengelenk-Stummel auf der anderen Seite des Mähwerkgetriebes montieren, sollte ja nach Demontage des kleinen Schutzbleches möglich sein.....danke für eure Hilfe!!!

Gruß Olly

 

tach ock

Umdrehen bringt nicht das mußte dann immer noch faltsch herum Laufen (oder habe ich jetzt einen Gedankenfehler? )

Das Netz ist Voll  davon  mußt mal Messen meiner Meinung war es die kleine Größe das müsste ich sonst mal Nachmessen

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&sxsrf=ALeKk03S7UB1NrCYtFasCm42yaQR2RS7Bg:1587484214249&q=zapfwelle+zitronenprofil&sa=X&ved=2ahUKEwi42LTF7_noAhXGiqQKHRypCW4Q1QIoAXoECAsQAg&biw=1024&bih=688

gruß schmuddel

Danke Schmuddel, Robert hatte ja schon geantwortet ? also alles gut, es ist das kleine Maß!

Zum Betrieb hinten, hast Du glaube ich tatsächlich einen Denkfehler - habe mir das Ganze heute nochmals genau angeschaut - die hintere Welle dreht sich ja entgegengesetzt der vorderen Welle, also muss das Mähwerk wie vorne montiert werden aber der andere Getriebeausgang des Mähwerks genutzt werden.

Gruß Olly

 

Hallo zusammen,

hier hab ich mal was über die Drehrichtung der Zapfwelle geschrieben.

https://www.myhakotrac.de/zapfwelle/

Die Zapfwelle, die durch das Getriebe geht, ist als durchgängige Welle zu betrachten. Also wenn das ein Zwischenachsmähwerk ist und dann hinten angebaut wird, würde es doch rückwärts laufen. Oder? Dann stimmt der Auswurf nicht mehr und des Messers Schneide ist hinten 😉

Wenn du sicher gehen willst, leg das Mähwerk hinter den Hako und dreh die Zapfwelle. Dann kannst es leicht feststellen.

smilie_ga_026.gif

Gruß Robert

Hallo Olly,

dein Mähwerk hat doch zwei Zapfwellenstummel, oder? Für den Anbau an deine Dreipunkt musst du nur die vordere Zapfwelle (zur Spitze vom Mähwerk) benutzen.

Mach es doch einfach wie Robert vorgeschlagen hat und leg es mal dahinter und lass die Zapfwelle laufen.

 

Ich hatte meins gerade komplett zerlegt, neu gelagert, gestrahlt und gepulvert und bau gerade wieder zusammen. Bilder folgen nach Fertigstellung!  😉 

Viele Grüße

André

Hallo Olly,

ich hab mir deine Bilder noch einmal angesehen. Du hast das gleiche Mähwerk. D.h. du musst, für den Anbau hinten, nur bei deinem Mähwerk an den vorderen Zapfwellenstummel (unter der Abdeckung) gehen. Dann passt auch die Drehrichtung. Die Zapfwelle beim Mähwerk ist wie beim Traktor eine durchgehende Welle!

Gruß

André