Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Forum-Breadcrumbs - Du bist hier:ForumHakotrac Technik: AnbaugeräteAnbauspritze
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Anbauspritze

Hallo,

wir sind neu hier im Forum und nach unserer Vorstellung gleich eine erste Frage.  Wir haben einen Hako V490 (12 PS, Zapfwelle hinten) und suchen, u.a. eine Anbauspritze.  Die haben wir gefunden, aber ich würde gerne die Meinungen von Hako Experten hören bevor wir die Spritze kaufen.

Spritze hat mit Kat.1  3-Punkt-Anbauvorrichtung, 120 l Tank, Membran-Pumpe mit 40bar und einer Fördermenge von 32 L/min, bei Nachfrage wegen linksdrehender Zapfwelle hat der Händler beim Hersteller nachgefragt (kein Problem), Antrieb über Zapfwelle mit 540 U/min (Händler sagt wir sollten Zapfwelle nicht mit Vollgas betreiben, dann wäre das in Ordnung).

Meine Frage - übersehen wir etwas?  Wir haben keine Traktorenerfahrung, aber für uns klingt das ok? Vielen Dank im voraus.

tach ock

Sollte alles passen wenn die Pumpe richtig rum  dreht . Ich kann mir nicht Vorstellen das die in beide Richtungen Fördert  aber wenn der Hersteller das sagt dann ist das wohl so . Ich Behaupte mal 200kg ohne gewichte geht super , dein Hako ist ja genau so schwer wie mein  2000 er  und  meine Pumpe hat zwar andere  Daten  25 Bar und  70-180 Liter die min. je nach dehzahl . Und geht Top bei mittlerer Drehzahl . 😎 

 

gruß schmuddel

Hallo Schmuddel,

Das klingt schon mal gut, vielen Dank für die Info.  Was für eine Pumpe hast du denn? Ich nehme an, dein Traktor hat auch eine linksdrehende Zapfwelle, wenn das Hako Standard ist?

tach ock

Ich habe die Pumpe vorne verbaut  😉 

https://agrarzone.de/goebel-wasserzapfwellenpumpe-ml-20-ohne-zubehoer?curr=EUR&gclid=CjwKCAjwqdn1BRBREiwAEbZcRyl47w2cJleRMZRKPrmd774fUH5A1zVmO_yqUnhqkQVNVy9wpVknCxoC51MQAvD_BwE

Das ist meine  must mal schauen .

https://www.myhakotrac.de/forum/topic/spritze-bewaesserung/

gruß schmuddel

Hallo FCowell,

das mit der Spritze sollte so passen. Bedenkt bitte, dass ihr wahrscheinlich in steilem Gelände unterwegs seid. Eure Spritze hat getankt bestimmt 150 KG. Das ist für den Kleinen ziemlich viel. Heben kann der das, nur wird er auf der Vorderachse ziemlich leicht! Ihr benötigt wahrscheinlich ein Kontergewicht oder/ und Radgewichte für die Vorderachse. Denkt mal drüber nach...

Viele Grüße

André

Ok, ist ein guter Hinweis.  Danke.

tach ock

Ich habe son 200l Tank mit Gestell ca 250 kg  hinten   vorne ist die Pumpe ,ich Tippe mal mit Gestell ca 30kg.

und der Hako kommt Vorne nicht hoch . Wie das jetzt Berg auf ist kann ich nicht  Sagen ,bei uns ist alles Flach  😀 

Und schräge am Hang ist noch was anderes , Schmal,Kippunkt hoch ,Wassermassen die hin und her Schappen ...

gruß schmuddel

Hallo Schmuddel,

der etwas längere Radstand vom 2000`er ist da wahrscheinlich auch von Vorteil. Im Gelände funktioniert das definitiv nicht ohne Kontergewicht. Ich hab mir für die Frontaushebung was selber gebaut. Solo 35kg, einmal erweitert auf 50kg und nochmal erweitert auf 70kg. Da geht dann was... 😉 

Gruß

André

tach ock

Ich hab den kurzen Radstand  der ist genauso wie der 490

gruß schmuddel

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Hallo André,

Hast du ein Foto von deinem selbstgebautem  Front Kontergewicht? Vielleicht können wir das nachbauen.

Wir haben immer noch keine Spritze gekauft - denken jetzt aber darüber nach mit der Pumpe und einem Fass auf dem Anhänger was zu machen.  Wenn es was wird gibt es ein Foto.

 

Gruß,

Frank