Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

wie macht ihr euren Traktor wintertauglich

12

Wie macht ihr euren Traktor wintertauglich,zum Beispiel versiegelung.was haltet ihr von den typischen Versorgungen die man bei Amazon und Co kaufen kann?habt ihr bestimmte mittel gegen Salz und schnee.als Versiegelung..das die karre nicht so rostet.ich hab heut schonmal Felgen versiegelt mit so nano felgenversiegelung.und Kunststoff eingerieben mit auffrischer.frage ist halt wasan für Karosse nimmt,Diesel Film wie früher?

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Servus Dennis,

bei meinem mach ich gar nichts. Der ist immer Wintertauglich 😉

Zum einen ist er Luftgekühlt, da muss kein Frostschutz rein.

Zum anderen ist er sehr massiv, da kann nicht viel rosten.

Zudem kriegt er kein Salz ab, da er nur auf Privatgrund oder in einer Sackgasse bewegt wird.

Außerdem ist er auch nicht mehr so hübsch und er hat schon hier und da etwas Rost.

Mein unendliches neu lackiertes Projekt weis ich noch nicht so recht. Eigentlich ist Diesel, so wie man es früher gemacht hat eine ganz gute Konservierung. Wie das mit der Umweltverträglichkeit ist, kann ich nicht sagen. Aber ob die ganzen Chemiemittelchen besser sind... Für die Karosserie und alle lackierten Teile kann man mit Politur oder Hartwachs ran.

Viel Erfolg 😉

tach ock

bei mir ist das nicht anders  salz krigt er nicht wenn er Schittig ist  wird er Saber gemacht ,und wanders wieder in die trockne Garage  virher wird er ein mal kurz abgepustet  mit so einem Makita Laubbläser dann ist das gröbste Wasser weg  das Teil kann ich nur emfehlen und wird viel benutzt 😎

Makita AkkuGebläse 18v  DUB1883z

zum Laubpusten, Werkstatt luftaustausch beim Schweißen , Auto auspusten , alles Trocken pusten nach dem waschen ...

Wichtig ist Winterdiesel und als Schutz vielleicht Siliconspray.

gruß schmuddel

OK danke hab erstmal batterie ausgebaut sprang gestern nicht mehr an,zu wenig benutzt und zu kalt unterm offenen carport.muss Mal ne hülle bauen dafür das die nicht im freien sitzt..vorm kühler vorn sitzt die.

Stimmt,

die Batterie ist bei mir auch eine Schwachstelle. Da ich nur "Kurzstrecken" fahre macht die auch manchmal schlapp. Die wird bei Bedarf alle paar Wochen ans Erhaltungsladegerät gehängt.

Vielleicht hilfts, wenn man die Batterie in Styropor oder Luftpolsterfolie einpackt. Hat früher schon geholfen. Oder eine Verpackung wie sie in den neueren Pkw´s verbaut ist.

@schmuddel

Ich nehm da immer die Pressluftpistole. Aber ist ein cooles Teil. Makita eben. Hab ich hier mal verlinkt.

Gruß Robert

Ich mach ne hülle aus armaflexmatte aus'm Sanitärbereich...die fällt immer aus wenn man den trecker braucht....

tach ock

Ausbauen würde ich den Akku aber auch nicht  das ja normal das der Schwächer wird  einfach son kleinen Ladegerät dran und einmal im Monat  laden .

Hab den Puster günstig bekommen  um die 40 € ohne Akku , da ich alles auf 18v habe war mir das egal  da Ladegerät und massig Akkus vorhanden sind :mrgreen:

gruß schmuddel

 

Moin muss ich die Kontakte eigentlich abmachen von der Batterie wenn ich sie laden will hab so ein Ladegerät so'n kleines mit batterie Erhaltung sprich ist ne schneeflocke drauf und dahinter 12 v kann man so einstellen.lädt wenn die Batterie es braucht....aber bin noch nicht zu gekommen ne Steckdose anzubauen im Carport😬

Hallo Dennis,

weil mein Dynastarter nicht richtig läd habe ich bei mir auch so ein kleines Ladegerät verbaut. Ein kurzes Kabel mit Stecker ist dauerhaft an der Batterie und kann jederzeit angesteckt werden. Das Gleiche benutze ich auch bei meinem Motorrad. Funktioniert prima. Zum Konservieren würde ich auch Diesel nehmen. Wenn du viel mit Salz arbeitest kannst du es ja zwischendrin auffrischen. Mein Mähwerk wird im Herbst auch so konserviert. Ansonsten die Lackteile, wie Robert schon gesagt hat, mit Politur bzw. Hartwachs. Silikonspay ist auch ganz gut.

Gruß

André

 

Moin Andre bei mir will ich das vorbeugend machen mit schützen gegen Salz schiebe bei mir nur im Ort aber mein Modell neigt gern zum rosten und das will ich verhindern.hab schon Modelle gesehen keine 600 Betriebsstunden und Kabine u.s.w durch gerostet.gut muss dazu sagen das die im Dauereinsatz im Winter sind in den Gemeinden des deshalb und Pflege gibt es ja nicht so gewissenhaft wie privat...ich sprüh ihn mit Diesel ein...

12