Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Erster Start nach langer Zeit

Was die Kupplung betrifft, so ist diese wohl richtig eingestellt. Im Anhang findet Ihr ein Bild, wo das betätigte Kupplungspedal mit dem unbetätigten übereinander gelegt ist.

Gibt es noch eine andere Möglichkeit die Kupplung nachzustellen, als an der seitlichen Stange?

Offenbar gibts die Kupplungsplatte im Ersatzteilhandel noch zu kaufen. Habt ihr an euren Hakos mal die Kupplung ausgetauscht? Ich verstehe nicht, wie der Motor mit dem Getriebe verbunden ist. Bei Autos ist das Getriebe ja angeflanscht, aber bei dem Hako sind keine Schrauben zwischen Motor und Getriebe zu sehen. Die zwei einzigen Schrauben, die den Motor mit dem Getriebe Verbinden, sind vorne. Siehe Bild.

Schönen Abend noch.

Gruß,

Hakostar

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Die Verbindung Motor <-> Getriebe ist mir bis dato auch noch ein Rätsel ...

Wenn der Pedalweg korrekt eingestellt wurde, isses / sind's vielleicht die Andruckfeder (-n). Oder der Belag selber ist schon verglast; sprich: Es gibt keine oder kaum noch Reibung.

Hakostar hat auf diesen Beitrag reagiert.
Hakostar

Also ich habe mir die Situation nochmal angesehen. Die Verbindung Motor zu Traktor besteht ja aus drei Teilen:

1. Mittelstück, das ist der Kanal in dem die Antriebswelle zum Getriebe/ Differenzial geführt wird.

2. Anschlussflansch, das ist eine Kasten, in dem sich die Kupplung befindet. Leider ist in der Ersatzteilliste ein anderer Abgebildet.

3. Motor

Neben den beiden vorderen M12 Schrauben, befinden sich im Anschlussflansch vier M10 Muttern, die den Motor unten über Stehbolzen und oben über Schrauben mit dem Anschlussflansch verbinden. Die Muttern sind mit Sicherungsblechen gesichert. Insbesondere die oberen beiden Muttern sind ausgesprochen schlecht zugänglich. Die Schraubenköpfe befinden sich zwischen Anlasser und Zylinder sowie zwischen Auspuff und Zylinder

Ich werde mir mal in den nächsten Tagen Gedanken darüber machen, wie ich den Motor runter bekommen könnte.

Gruß,

Hakostar

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Hallo zusammen,

habe heute mal die Hydraulikpumpe samt Tank demontiert. Im Anhang finde ihr eine kleine Anleitung, auch zur Montage des Keilriemens.

Gruß,

Hakostar

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Moin Hakostar,

klasse Arbeit, Deine Anleitungen - damit dürften auch Nichtfachleute gut zurechtkommen. Ich tippe mal, Du bist Lehrausbilder, Arbeitsvorbereiter o.ä. ?

Ich habe zu meinen aktiven Zeiten auch ...zig Präsentationen, Arbeitsanweisungen etc. erstellt.

Grüße Jens

 

 

 

Hallo Jens,

freut mich, dass dir meine Anleitungen gefallen. Ich bin Konstrukteur und muss auch beruflich ab und zu Präsentationen erstellen.

Morgen werde ich voraussichtlich den Motor ausbauen, und auch eine Anleitung schreiben.

Gruß,

Hakostar

Hallo Zusammen,

ich habe den Motor jetzt ausgebaut. Ist recht einfach, wenn man weis wie es geht. Im Anhang habe ich eine Anleitung, wie ich es beim nächsten mal machen würde.

Gruß,

Hakostar

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Moin Hakostar,

wie heißt es immer so schön:

"Kaum macht man's richtig, schon geht's …"

=;o))

Da soll einer drauf kommen. Nun, dank Deiner genialen Anleitung ist das aber nun absolut kein Problem mehr.

 

Allen einen schönen Sonntag!

Grüße Jens

 

bin dafür diese tollen anleitungen in einem extra thema zu sammeln...evtl sogar so eine art wiki erstellen wie zb für den golf eins...

Hallo zusammen,

erstmal danke für die schöne und deutlich beschriebene Anleitung.

Ja für solche Anleitungen sollte es eine extra Rubrik geben.

Ich lass mir da was einfallen. Dauert aber noch. Vielleicht auch erst im Herbst 😡  😉

Gruß Robert