Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Elektronische Zündung

VorherigeSeite 5 von 5

Hallo, ich habe mir die Helotronik Zündung gekauft, mit einer neuen Zündspule (pkw).

die elektrische Zündung einzubauen sehe ich keine Probleme, aber die neue Zündspule der + pol, wo Schließe ich den an?

müsste ja etwas in richtung Zündschloss gehen oder dynaregler?

 

vielen dank.

an der Zündspule ist das meistens der Anschluss wo 15 dransteht, und der kommt ans Zündschloss

 

 MfG

chris80 hat auf diesen Beitrag reagiert.
chris80

Hallo, habe mir die Helotronic Zündung ergattert und auch eingebaut wie beschrieben, habe mir auch ne neue Zündspule (pkw, auch bei Helotronic) gekauft.

war ja nicht sehr kompliziert,... allerdings  geht sie nicht, das rote Liche geht nicht an. ich habe ja jetzt am unterbrecherkontakt den grauen Kabel der e Zündung und den vom AUS Knopf. wenn ich an dem AUS Kabel wackle geht kurz die rote Lampe der e Zündung an. klemme ich den AUS Kabel komplett ab, geht wieder garnichts, tue ich sie wieder gut zusammen geht wieder nichts.

hat nicht vielleicht jemand ein Bild wie es richtig aussieht oder sonst ne tip?

so einfach die Montage ist, ich schein es doch irgendwie nicht zu schaffen... 

 

vielen dank.

 

wo hast du den masseanschluss drann?

den ausknopf mit dem kabel brauchst du nicht,

aus geht er jezt über zündschloss,zündung an dann muss strom ins rote kabel,

zündung aus kein strom im roten kabel und motor aus,

 NfG

Monsiiii

chris80 hat auf diesen Beitrag reagiert.
chris80

Vielen Dank!

ja war ein Masseproblem , jetzt läuft er.  in den tiefen läuft er schön ruhig, die höheren Drehzahlen läuft er etwas unruhiger.

kann man da, was machen?

jetzt müssen wir uns mal langsam vorarbeiten Vergaser reingingen usw...

Danke für die Hilfe hier. gut das es sowas gibt 😀 

 

 

Hallo zusammen,

habe einen Hako 1000E (8119) bekommen.

Motor ist aber ein Briggs&Stratton, aktuell habe ich keinen Funken.

Wollte ihn für meine Kinder wieder herrichten.

Bin bekennender Dieselfahrer und habe leider keine Ahnung von Zündungen.

Kabel sind teilweise durchgescheuert, es wurde da schon viel rumgebastelt, da diverse Schrauben verwendet wurden und auch die Passfeder an Schwungrad war improvisiert
Habe jetzt schon mehrfach von 6v Anlagen gelesen, bei mir war eine (Defekte) 12v Batterie eingebaut.

Mit neuer Batterie drehte der Anlasser, aber die Zündspule ging in Rauch auf…

Hab mir jetzt eine neue Spule besorgt und will aber sicher gehen das diese nicht wieder raucht.

 

Hätte jemand einen Schaltplan dafür?

Viele Grüße aus der Oberpfalz 

Bernhard

 

 

 

Hier noch ein Foto von der Zündung

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Es waren auf der einen Seite des Brechers 3 Drähte zusammengefasst. 

Draht von Zündspule, Draht von Kondensator und einer der vom Gashebel kam, zwischengeklemmt vom Zündschloß.

Der Draht vom Zündschloß hat Durchgang mit Masse und nicht mit dem (+) Pol - Kann das stimmen?

Wie oben schon geschrieben, Anlasser dreht...

Oder gibt es für die Version auch einen Umbau um von dem Brecher weg zu kommen?

 

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.
VorherigeSeite 5 von 5