Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Riementrieb Hako 1200

12

Hallo zusammen,

 

weiß jemand wie ich die Geschwindigkeit bei veränderter Riemenscheibe berechnen kann (bzw abschätzen)?

Es geht um einen Hako 1200 der momentan 15 kmh läuft und ich möchte ein paar kmh mehr herausholen. Ich möchte die hintere Scheibe verkleinern, da vorn ja die Hakomatik sitzt. Am liebsten wären mir zwischen 25 und 30 kmh.

Zur Berechnung der neuen Riemenlänge habe ich schon was gefunden, nur leider kann ich mit den ganzen anderen Formeln nichts anfangen.

 

Vielen Dank im Voraus!

tach ock

Hallo erst mal. Da kann ich dir auch nicht Helfen aber 30 Kmh sind schon Flott  😎

alleine der Bremsweg oder das Aufschaugeln  von den Vorderrädern oder das schafe Abbiegen .Ich hatte meinen Hako auch schon mal auf 2 Räder  😀  da wird dir schon warm beim abbiegen .

Ich hätte jetzt gesagt 3cm kleiner.

gruß schmuddel

Servus,

vorne eine größere oder hinten eine kleinere Scheibe drauf. Das wird beim 1200er aber schwierig, weil dann die Riemenlänge auch nicht mehr passt.

Hast schon mal überlegt, den zu verkaufen und nen V490 zu kaufen? Der ist sehr schnell und hat ne Hydraulik uvm… smilie_sp_104.gif

Gruß Robert

Vielen Dank für die Antworten 🙂

@schmuddel Das aufschaukeln und den Bremsweg hatte ich auch schon im Kopf, aber das muss wohl ausprobiert werden 😀 Beim Abbiegen muss ich definitv aufpassen, da ich mir ein stabiles Dach aus Gerüststangen gebaut hab, natürlich ist das echt kopflastig, lässt sich aber gut handeln.

@lausbub Eigentlich wollte ich mir sogar einen 3800D zulegen, habe das Projekt aber vorerst auf Eis gelegt, da der 1200 meinen Zwecken voll genügt und ich schon sehr viel daran umgebaut habe 🙂

tach ock

Und dann noch das Problem mit der Leistung  der Hako kommt dann kaum noch in Wallung .

Ich kenne das vom Motorrad  nehmen wir mal an es währe ein Rettenrad  ,so habe ich mir das für Dich ausgerechnet  5 Zähne mehr  könnten gute 10kmh sein  das merkst du aber auch gewaltig  beim Anfahren !!

gruß schmuddel

Kann man das nicht mit der Hakomatik korrigieren falls er schwer ziehen muss?

 

Gruß Johannes

tach ock

Das kann ich dir nicht Sagen  da ich den Hako nicht kenne . Meiner hat 6 vor und 2 Rückwertzgänge  mit Kupplung  😉

gruß schmuddel

Servus zusammen,

ich hatte vor etlichen Jahren mal einen Hakotrac 1200. Die Hakomatic hatte bei mir nie richtig funktioniert. Kannst du bei dir die Übersetzung jetzt mit der Hakomatic regeln? Wenn ja, dann wird es später mit der neuen Übersetzung auch funktionieren, nur wird er wie schmudde schon sagte, mehr so viel ziehen, dafür aber etwas schneller laufen.

Gruß Robert

Servus,

 

die Hakomatic funktioniert einwandfrei. Die Kupplung habe ich von Seilzug auf Gestänge umgebaut.  Aber ich denke bei den Lasten die ich ziehe fällt das absolut nicht auf  😆 Der kleine wird zu 90% zum entsorgen von Gartenabfällen verwendet und im Winter um im Hof Schnee zu schieben. Der muss quasi nicht wirklich arbeiten  😀

Viele Grüße!

tach ock

Na ja Schneeschieben da fängt das schon an  der Fährt sich dann wie ein 6ps Rasentraktor  😉

aber wenns nicht Klappt kann man ja wieder zurück Rüsten .

gruß schmuddel

12