Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Krachen beim anfahren

Hallo ich bin neu hier und komme aus dem Gutbrodlager. ich war mir heute ein 2700D anschauen mit 860 Stunden. jetzt kommt das Problem, wenn ich den powershift  auf 1 stelle und die Kupplung langsam kommen lasse dann hört man deutlich ein lautes Klacken und der Traktor ruckt an und fährt los. Das selbe Spiel ist auch wenn ich den Rückwertsgang einlege . es klack oder kracht laut dann fährt er. Das macht er wenn ich in der großen Gruppe bin. der Besitzer sagte das die kupplung neu gemacht wurde. ist das jetzt ein Getriebeschaden oder wie und was? bitte hekft mir. ach ja noch was er lief im Winterdienst und ist etwas vergammelt. papiere und TÜV sind vorhanden, was kann man für ihn bezahlen.

danke jetzt schon.

gruß thomasD

Das hört sich für mich sehr nach Ausrückelager oder Getriebe an. Lass lieber die Finger davon. Wenn du Ihn doch schon gekauft hast, ists Problematisch. Das einfachste wäre ein Metallbrocken in der Kupplungsglocke oder am Ausrückelager. Andernfalls muss der komplette Traktor getrennt werden und das Getriebe general überholt. Ohne geöffnetes Getriebe kann man da leider auch als Mechatroniker nichts sagen.

Ich hoffe das Beste

Liebe Grüße

Und wenn er so Verkauft werden soll, würde ich höchstens 800€ bezahlen. Denn für die Reparatur wenn der Traktor getrennt werden muss, musst du mindestens 5-10 tausend rechnen.

 

lg

Danke für die Antworten. Das Ausrücklager und die Kupplung wurden erst neu gemacht für 2500€ und noch einige Kleinigkeiten. Es hört sich für mich sehr nach Getriebe an. Da ich aber von dem Powershift gedöns keine Ahnung habe ( komme ja von der GutbrodSeite 😎 )bin ich etwas überfragt. Ich trete die Kupplung ,lasse sie langsam kommen dann klackt es laut und ich kann fahren. Rückwerts genauso , aber nicht immer nur ab und an. das hat es erst gemacht als ich die ganzen Gruppen durchprobiert hatte. kann es sein das die Gruppe nicht richtig einrastet?  oder liegt es am Powershifter? aber ich denke auch wenn es solaut klackt das man es bei laufendem Motor hört auch wenn man 2 m weg steht sollte ich besser die Finger von dem Traktor lassen. bin aber total begeister von dem Teil, dann warte ich bis ich was besseres bekomme.  Also wäre er ohne das Geräusch für 3500 € o.k. gewesen. mit Geräusch viel weniger.

danke für die Hilfe. suche weiter

nachtrag; liegt es vielleicht daran das ich den hako wie meinen gutbrod gefahren bin. ich habe die kupplung getreten den powershift auf 1 gestellt und dann die kupplung kommen lassen zum anfahren , dann klackt  es und ich kann losfahren. Bedienerfehler???

Hallo in die Runde

Kurz zu mir 

Ich habe schon an paar Kupplungen an Hakotrac gemacht und auch schon Powershift Getriebe zerlegt. 

Mein Steckenpferd ist gerade die Baureihe der Hakotrac ( 1600, 1650, 1800, 1900, 2250, 2700, 2750) da die alle fast gleich gebaut sind bis auf die Motoren.

Zum einen ist der Hako in Vollrahmenbauweise das heißt trennen in der Mitte sowie bei Blockbauweise nicht möglich. Man muss den Motor samt Kupplung aus dem Rahmen heben. Für mich eine Arbeit von ca. 4 bis 5 Std. Habe es ja schon paarmal gemacht.

 

Zum Fahren mit dem Hakotrac

Der Hako hat Powershift sprich Lastschaltkupplungen was einfach nur in Öl laufende Lamellenkupplungen sind. Also man braucht die Fahrkupplung zum Fahren nicht. Einfach nur den Hebel links neben dem Lenkrad betätigen und der Hako fährt an.

 

Jetzt zu deinem Problem

Das krachen kann mehrere Ursachen haben. So schwer zu sagen.

Es kann sein das es jetzt die Kupplung ist. Es kann aber auch die Gelenkwelle zwischen Kupplung und Getriebe sein das diese ausgeschlagene Kreuzgelenke hat. Aber es kann auch ein Defekt im Getriebe vorliegen in Form eines Lagers das defekt ist sprich Luft hat und somit die Wellen nicht mehr exakt geführt werden und die Zahnflanken der Zahnräder überspringen. 

So eine Diagnose zu stellen ist nicht leicht. Ein Video mit dem Geräusch könnte helfen aber ist auch nicht das beste.

Am besten geht eine fundierte Diagnose nur vor Ort.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Allgäu 

Beru