Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hako Mähwerk Typ 8149 - wie am Frontkraftheber anbauen

Moin Zusammen,

wir haben schon lange einen Hakotrac 2000V, der allerdings jahrelang nicht richtig laufen wollte. Letztes Jahr haben wir den jetzt endlich mal überholt und jetzt springt er gut an und läuft auch.

Deshalb haben wir im Dezember 2020 auch ein Hako-Mähwerk Typ 8149 gebraucht gekauft. In der Annahme, das würde problemlos passen, haben wir heute beim Anbauversuch fest gestellt, dass wir mehr Fragen, als Lösungsansätze dazu haben.

Ich habe auch schon ewig lange im web nach Fotos oder sonstigen Infos zum Typ 8149 gesucht, aber wirklich überhaupt nichts dazu gefunden.

Im wesentlichen stellen wir uns folgende Frage (zur Veranschaulichung habe ich mal Fotos hoch geladen):

Am Mähwerk fehlen die Traversen, um das Mähwerk an dem Frontkraftheber anzubauen. Uns ist nicht ganz klar, wie da welche Flachbleche noch fehlen und wie die an den Kraftheber gehören. Die erforderlichen Flachbleche können wir selber anfertigen, aber mir ist die ganze Konstruktion völlig unklar, wie das alles passen soll, bzw. wie das konstruiert ist.

Insbesondere die beiden Halter (blau eingekreist) auf der Seite des Mähwerks, die zum Traktor gerichtet ist, sind soweit außen angebracht und so lang, dass das ganze nicht passt. Diese beiden Halter sind ja auch klappbar. Da ist mir der Sinn auch nicht klar. Wenn man die um 90° hoch klappt, dann stehen die doch viel zu hoch. Wenn man sie um 180° klappt, reichen sie viel zu weit nach hinten.

Wie das ganze konstruiert werden muss oder wie das mal aussah im montierten Zustand, würde uns sehr weiter helfen. Vielleicht hat jemand ja 1, 2, ... Fotos von diesem Kreiselmäher. Oder kann uns berichten, wie das ganze montiert werden soll.

Mich wundert auch, warum ich zu diesem Typ 8149 wirklich überhaupt nichts im web finde. Ich habe auch kein einziges Foto finden können. Man kann den Mäher ja gut an den Doppelstreben an den Laufrädern erkennen.

Vielen Dank für die Mithilfe,

beste Grüße,

Jim Knopf

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Hallo 

Das Mähwerk sieht mir sehr nach einem Zwischenachsmähwerk aus, aber von einem anderen Hakotrac Modell.

Ich schau mal ob ich was rausbekomme.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Allgäu 

Beru

Moin Beru,

vielen Dank für die Rückmeldung.

"....Das Mähwerk sieht mir sehr nach einem Zwischenachsmähwerk aus....."

---> das hatte ich auch schon u.a. überlegt. Aber lt. Verkäufer war das an einem Hakotrac 2000D als Frontmähwerk montiert. Ich hatte dort jetzt auch nochmal nachgefragt: der Traktor ist inzwischen verkauft und der Mitarbeiter, der den Hakotrac 2000D und Frontmähwerk fuhr, arbeitet inzwischen nicht mehr dort. Man können also überhaupt nicht weiter helfen. Ja, ist klar. ....und im Himmel ist Jahrmarkt.

Naja, habe ich so bei Gebrauchtkäufen nicht zum ersten mal erlebt. Ist aber o.k., dafür war es günstig und ich rechne immer mit solchen Problemen bei Gebrauchtkäufen.

Wir haben uns jetzt einfach aus Flachstahl die fehlenden Verbindungen hergestellt und uns an Frontmähwerkfotos im web orientiert.

Das Ergebnis hänge ich als Foto noch mal hier an.

Mich würde aber dennoch interessieren, ob irgend jemand was über das Mähwerk

Hako Typ 8149

weiß. Mich wundert schon, dass ich im web weder textlich, noch per Foto etwas zu diesem Mähwerk finde. Ist schon komisch.

Danke und beste Grüße, Jim Knopf

Hakotrac 2000V Foto Frontmähwerk Typ 8149 provisorische Anbaulösung 17.05.2021_01.jpg

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

tach ock

Ich würde  mir da ein Schlepperdreieck  vorne hin Bauen . Dann hast du die Kräfte nicht auf dem Bolzen neben der Zapfwelle und du kommst oben Höher mit der Aufnahme  und da duch bekommst du einen anderen Hebel .Habe im Netz auf der Schnelle auch nichts gefunden  bis auf das hier

https://www.powertec-schwanau.de/-50137923.html?language=de

danach ist es ein Mittelmähwerk für den 1700er

gruß schmuddel

Hallo

Wie es Schmuddel rausgefunden hat das es sich um ein Zwischenachsmähwerk von einem Hakotrac 1700 handelt ist richtig.

Habe vor kurzem ein paar Bilder von einem 1700 mit einem solchen Mähwerk gesehen.

Ist aber jedoch recht selten so ein Mähwerk an einem 1700.

Mit freundlichen Grüßen aus dem Allgäu 

Beru