Forum

Willkommen im Forum von myHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Hab zu viel Langeweile^^

Ich stell mich mal vor.

 

Bin der Steve, 33 Jahre jung und komme aus dem schönen Main-Kinzig-Kreis.

Seit vielen Jahren beschäftige ich mich mit der Restauration von Oldtimern und bin nun durch meinen Bruder zu den Kleintraktoren gestoßen. Schon über viele Jahre sammelt mein Bruder Gutbrod Einachser und irgendwann brachte mein Vater einen Hako Rasentraktor mit nach hause. Die genau Bezeichnung weiß ich gerade nicht aber viel ist damit nicht möglich da er keine Anbaugeräte dazu hat. Er wollte ihn einfach nur haben 😆  . Als nächstes kam meine Mutter auf die Idee es wäre doch toll einen Rasentraktor zu haben um den Rasen zu mähen. Gesagt getan und schon stand ein Hako 1102 mit Unterbaumähwerk auf dem Hof. Mein Bruder entschied sich dann auch mal einen zu kaufen der aber groß genug ist das man damit auch mal zum Holz machen in den Wald kann. So kam es das plötzlich ein 1200er Hakotrac im Garten stand. Das ist nun alles locker 6 Jahre her. Soweit so gut. Mittlerweile ist mein Bruder aus dem Elterlichen Haushalt ausgezogen und es wurde im Haus meiner Eltern eine Wohnung frei. Ich setzte mich mittlerweile ein wenig mit den Hako´s auseinander und stellte fest das der Zahn der zeit doch ganz schön an den Geräten genagt hat. Da mich alte Technik sehr interessiert hab ich mich dazu entschlossen diese Fahrzeuge als meine nächsten Projekte zu erklären. Der plan sieht wie folgt aus.

Der kleinste wird wieder hergerichtet und verkauft da er eigentlich unbrauchbar ist.

Der 1102er bekommt erstmal nur ein paar reperaturen damit er wieder 2 jahre durchhält.

Der 1200er bekommt das volle Programm.

-Zerlegen

-Sandstrahlen

-Pulverbeschichten

-viele neue Teile verbauen

-Hydraulik verbauen

-Zapfwellen

-Frontheber

-usw

 

Ich hoffe ich konnte schon mal einen kleinen Einblick verschaffen was ich mir an Arbeit aufgehalst habe.

Der Vorteil ist das ich so gut wie alle Arbeiten selber erledigen kann da ich Zugriff auf Drehbank und Fräse habe, mehrere Sandstrahlanlagen besitze, eine Pulverbeschichtungsanlage besitze und fast alle Schweißarten beherrsche.

Bilde Folgen noch

Mfg Steve

Servus Steve,

willkommen hier in der Runde und danke für die ausführliche Vorstellung.

Da hast du ja Zugriff auf eine riesen Sammlung und noch einiges vor. Aber da du Zugriff auf viele Geräte hast und scheinbar auch reichlich Platz hast, ist es durchaus machbar. Ob es sich jedoch lohnt, an nen 1200er eine Hydraulik anzubauen, stell ich mal in Frage. Für so ein Vorhaben fände ich ab dem V490 die bessere Basis. 

Ich bin mal auf Fotos gespannt.

Gruß Robert

tach ock

Dann mal viel Spaß hier.

gruß schmuddel