Forum




Willkommen im Hakotrac Forum von MyHakotrac.de

Der Treffpunkt für Hakotrac- Fahrer und solche die es werden wollen.
Melde Dich an und mach mit! Mehr als eine gültige Email- Adresse brauchst Du nicht.
Im Forum Fragen stellen, Hilfen erhalten und mit anderen diskutieren? Deine eigenen Bilder hier auf MyHakotrac.de veröffentlichen? Ganz einfach!

Ich wünsche Dir hier viele hilfreiche Informationen und gute Unterhaltungen im Forum 😉

Forum-Navigation
Du musst dich anmelden um Beiträge und Themen zu erstellen.

Kupplungsdruckplatte

Hallo,

ein par Bilder wie ich die Kupplungsdruckplatte mit dem gebrochenem Hebel gegen eine neue getauscht habe .

Das der Hebel gebrochen war konnte ich erst sehen nach dem ich Foto gemacht hatte und dieses auf meinem Laptop hochgeladen hatte .

 

weitere Bilder das kleine Lager auf der Welle ging beim ersten Versuch zusammenzubauen zu Bruch,wurde erneuert.

Kupplungsbelag ging noch

Danke für die sehr umfangreiche Fotostrecke.

So kann man den Aufbau einer Kupplung sehr gut erkennen und das ist bestimmt für viele hilfreich.

Hab auch nen V490. Meine Kupplung trennt zwar noch super, aber irgendwie rasselt es wenn ich das Pedal ganz durchtrete. Vermutlich das Ausrücklager.

Ist aber noch nicht sooo schlimm dass ich so nen riesen Aufwand betreibe.

 

im vergleich zu meinem Hanomag ist der Motorausbau beim Hako ja Kinderleicht zu 2 währs natürlich noch besser gegangen .

Ich Glaube der Hebel an der Druckplatte ist gebrochen weil der Kupplungsspiel außen am Gestänge zu locker eingestellt wurde oder zu sehr gelockert wurde .

Wenn ich meine Kupplung zu weit durchtrete habe ich auch reibendes  Geräusch glaube da muss man die Anschlagschraube weiter raus drehen ist aber auch abhängig von der Temperatur ,da soll man eigentlich auch nicht dran rumfummeln was wohl einer doch mal gemacht hat .

Hab grad mal ein bisschen nachgelesen.

Wird mich morgen mal darum kümmern.

Zitat aus der Bedienungsanleitung:

Beim Hakotrac wird die Kupplung mit der Schraube M8x35 eingestellt. Man löst die
Kontermutter der Schraube, drückt das Kupplungspedal mit der Hand bis zum ersten
spürbaren Widerstand (Kupplungsbeginn) herunter und dreht die Schraube soweit heraus
oder hinein, dass zwischen dem Schraubenkopf und dem vorderen Anschlag ein Spalt von
25 mm entsteht. Dann wird die Schraube wieder abgekontert.
Das Kupplungsgestänge hat ein Grundmaß von 270 mm. Eine Veränderung dieser Länge
hat eine Veränderung der Pedalstellung zur Folge und braucht üblicherweise nur bei
stark abgenutzter Kupplung vorgenommen werden.

Hallo,

es ist hier zwar schon länger her aber zählt die Einstellung der Kupplung auch beim D2000.

Danke schon mal für die Antwort.

So steht es in der Anleitung...

Gruß Robert

Hochgeladene Dateien:
  • Du musst dich anmelden um auf Uploads zugreifen zu können.

Topp danke

Dann werde ich das mal heute so machen.